Sonntag, 11. Dezember 2016

Schwächelt meine Batterie jetzt kurz vor dem Winter?

Vor zwei Jahren habe ich mir extra eine sündhaft teure AGM Batterie einbauen lassen. Bislang hat die auch immer klaglos funktioniert.

Vor kurzen kam ich zurück ins Parkhaus am Flughafen, wo der Defender zwei Tage lang stand und die Batterie war mausetot. Zusammen mit dem Parkplatzbetreiber habe ich es mühsam geschafft, den Wagen fremdzustarten.

Das war vor vier Wochen. Seitdem ist der Defender immer wieder mal eine Woche oder länger unbenutzt rumgestanden und das Problem ist nicht mehr aufgetreten.

Zur Sicherheit habe ich mir so ein kleines Voltmeter für den Zigarettenanzünder gekauft. Aber das zeigt ebenfalls bedenkliche Werte: 11,4 V mit Motor aus und 14,3 V mit Motor an. Entweder zeigt das Voltmeter falsch an (denn danach wäre die Batterie mausetot - startet aber problemlos) - aber dann nur mit Motor aus; denn die 14,3 V mit laufenden Motor sind plausibel. Oder irgendwas ist faul.


Jetzt stecke ich halt ab und zu das CTEK Ladegerät dran. Das hat einen speziellen AGM Modus. Und zum Glück habe ich mir den CTEK Anschluss auch von der Batteriekiste nach draussen gelegt, so dass sich der Aufwand in Grenzen hält.


Das Bild zeigt den CTEK Anschluss, der aus dem Sitzkasten kommt und das damit verbundene CTEK Ladegerät. Auch nach dem vollständigen Laden zeigt das Voltmeter nur 11,4 V an. Das kann nicht sein!

Eigentlich kann die Batterie nach zwei Jahren keinen Schlag weg haben. Vielleicht habe ich am Flughafen wirklich irgendwas brennen lassen und das Voltmeter hat einen Schlag...

1 Kommentar:

  1. Jedes Mal, wenn eine Batterie sich tiefenlädt, ist das wie ein kleiner Herzinfarkt für sie. Das eine Mal im Parkhaus hat bereits bleibende Schäden hinterlassen. Ist mir leider auch schon passiert, und das nur einen Monat nach Einbau einer neuen 100Ah AGM (als Starter- & Winch-Batterie). Da ich eine sehr genaue Batterieüberwachung beider Batterien habe (Victron BMV-702), konnte ich danach erkennen, dass die neue AGM-Batterie bereits stets 0,1V weniger bevorraten kann, als die andere 100Ah Versorger-GEL, die ich drin habe. Beide waren vorher identisch.

    Gruß
    Adam

    AntwortenLöschen