Samstag, 24. September 2016

Slick Shift - Verbesserung der Schaltung

Die Schaltung des Defenders ist zwar ganz okay - aber von einer modernen, präzisen Schaltung mit kurzen Schaltwegen doch weit entfernt.

Wenn man sich die Schaltmechanik ansieht, wird die Ursache schnell klar: diese ist aus Kunststoff gefertigt, welches ausleiert und bricht. Die Firma Synchro Gearboxes in England baut diese Teile aus Metall nach und sorgt mit einer veränderten Schaltkinematik auch für eine Schaltwegeverkürzung.


So sieht das dann bei mir eingebaut aus:


Okay- und wie hat der Original-Hebel eigentlich ausgesehen? So:


Der Hebel und die Kugel haben Risse und sind mehrfach gebrochen. Bei dem neuen Metallteil wird das nicht mehr passieren.

Ja und wie schaltet es sich jetzt damit? Knackiger, präziser und mit kurzen Wegen. Trotzdem wird aus der Defender-Schaltung keine Golf-Schaltung - aber es kommt dem Ganzen näher. Der Kraftaufwand ist trotzdem höher als bei einem "normalen" Auto. Insbesondere das Einlegen des Rückwärtsgangs ist nichts für Schwächlinge.

Der Schalthebel kommt durch die höhere Anlenkung etwa 2 cm höher als vorher. Was durchaus vorteilhaft ist, da ich sowohl eine erhöhte Cubby Box als auch einen gepolsterten Deckel darauf habe:


Kommentare:

  1. Und haste lautere Geräusche und höhere Vibrationen wie ich?
    Habe sie wieder ausgebaut.
    Der Hebel ist aus Vollmaterial und viel zu schwer.
    Wir werden ihn erleichtern und nochmals ausprobieren.

    Gruß
    Martl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Geräusche; keine Vibrationen. Alles unauffällig.

      Andere Benutzer berichten jedoch von Vibrationen. Auch beim Original Schaltwerk. Dafür gibt es eine Lösung. "Defender Gearstick Rattle" googlen oder auf den Link klicken:
      http://www.defender2.net/forum/topic27350.html

      Löschen