Sonntag, 30. Juni 2013

Dinge, die die Welt nicht braucht...

... aber mein kleines Herz erfreuen.

Der Defender hat ja silbern gefärbte Plastikringe um die beiden runden Lüftungsdüsen am Armaturenbrett. Findige Bastler aus England ersetzen diese durch massive, polierte Aluringe: In einem Anfall geistiger Umnachtung habe ich mir diese zum Preis einer Tankfüllung bestellt:


Die Luftungsdüsen kann man entfernen, indem man mit einer Plastikkarte außen um den Rand fährt und gleichzeitig vorsichtig nach vorne daran zieht. Damit werden die Clips gelöst. Etwas Geduld ist gefragt.

Und so sieht das ganze dann montiert aus:


Erfahrene Defender-Fahrer werden nun sagen: pah - genau wie vorher. Das liegt am Foto. In echt sieht man sofort, dass hier nun echtes Metall statt Plastik glänzt.

Für die echten Blingbling Fans würde der Hersteller diese Ringe sogar in verschiedenen Farben eloxieren.

Kommentare:

  1. Lieber Landy-Fahrer,

    würden Sie mir verraten, wie sie die alten Plastikringe ausgebaut bekommen haben. Stehe vor einem ähnlichen Umbau, finde jedoch keinen Weg die Lüftungsdüsen zu demontieren.
    Könnten sie mir auch sagen, wo sie ihre Metallringe gekauft haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.croytec.co.uk/ hat ganz viele Bling Bling Produkte für Land Rover.

      Die Originalringe kann man ausbauen, wenn man z.B. mit einer starken Plastikkarte die Nasen innen zusammendrückt und gleichzeitig an den Teilen zieht - so wie hier z.B. beschrieben:

      http://www.aulro.com/afvb/90-110-130-defender-county/165780-how-do-i-remove-round-air-vent-bezels-puma.html

      Ist nicht ganz einfach und sorgt für viele Flüche. Aber am Schluss hat das sogar mein damals 9-Jähriger Sohn geschafft.

      Löschen